Kuratorium

Das Kuratorium unterstützt mit seiner Tätigkeit im Sinne der Leitsätze der Schulstiftung der Evangelischen Landeskirche in Baden und des Leitbildes der Schule den Bildungsauftrag des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums. Es gibt der Schule wichtige Impulse aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kirche, Diakonie, Kultur und Wissenschaft. Die Mitglieder des Kuratoriums tragen zur Verankerung der Schule in der Metropol-Region bei. Sie führen wichtige gesellschaftliche Diskurse im Raum der Schule. Das Kuratorium arbeitet unabhängig von den Gremien der Schule und der Schulstiftung. Es wird bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben durch die Schule unterstützt.

 

Mitglieder des Kuratoriums

Das Kuratorium besteht aus insgesamt zehn Mitgliedern. Vertreten sind unter anderem die Schulleiterin des Bach-Gymnasiums und zwei weitere Mitglieder der Schulleitung.

Herr Professor Prof. Dr. Johannes Eurich
Direktor des Diakoniewiss. Instituts der Universität HD

Herr Manfred Froese
Vorsitzender Schulausschuss Bach-Gymnasium

Herr Ralph Hartmann
Dekan der Evangelischen Kirche Mannheim

Herr Dr. Michael Kost
Geschäftsführer der Süddeutsche Emulsions-Chemie

Herr Christian Specht
Erster Bürgermeister der Stadt Mannheim

Herr Dr. Michael Wegner
Vorstandsmitglied i.R. des Bibliographischen Instituts Mannheim, ehem. Vors. der Stadtsynode Mannheim

Frau Heike Dänekamp
Abteilungsleiterin Schwerpunkt Schulentwicklung

Frau Heike Frauenknecht
Schulleiterin

Herr Peter Jacob
stellvertretender Schulleiter

Frau Thekla Froese
2. Vorsitzende Ehemalige des J.-S.-Bach-Gymnasiums Mannheim e.V.

Information

Das Kuratorium wurde am 11.02.2019 als Gremium des Bach-Gymnasiums aufgelöst. Dessen Mitglieder sind der Schule und dem Bildungsgeschehen sehr verbunden, sodass das Bach-Gymnasium dankbar ist für vielfältige Anregungen und Unterstützung, die es aus diesem Kreis wichtiger Persönlichkeiten immer wieder erfährt. Zukünftig werden die ehemaligen Mitglieder sowie andere interessierte Personen gezielt zu Austauschgesprächen über vorliegende Fragestellungen zur Schulentwicklung eingeladen.