Der Beratungslehrer

Das Beratungs-Angebot richtet sich an Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte.

Die Beratung ist unabhängig und neutral und orientiert sich am Anliegen der Ratsuchenden. Sie ist freiwillig und kostenfrei und vertraulich. Ich unterliege der Schweigepflicht.

Die Einzelberatung ist an die jeweiligen Ratsuchenden angepasst. Eine telefonische Beratung oder den Austausch in einer Videokonferenz biete ich derzeit auch an.

Wo unterstützt ein Beratungslehrer?

bei schulischen Lern- und Leistungsschwierigkeiten wie etwa Motivationsproblemen, plötzlichem Leistungsabfall, schulischen Ängsten, unbefriedigendem Lern- und Arbeitsverhalten, auffälligem Verhalten im Unterricht, Konzentrationsschwierigkeiten, …,

bei Schullaufbahnentscheidungen wie Schulwechselfragen, Profilwahl, Kurswahl, …,

bei besonderen Förderbedürfnissen (z.B. Hochbegabung, Beeinträchtigungen, Fragen rund um Nachteilsausgleiche), …,

beim Suchen nach einer geeigneten Anlaufstelle für Sorgen, die alleine an der Schule nicht in den Griff zu kriegen sind.

Kontakt

Ansprechpartner
Herr Oliver Stoltz

Kontakt
per E-Mail: beratungslehrer@bachgym…ium.de
durch eine Notiz in mein Fach mit der Bitte um Kontaktaufnahme
persönlich im Beratungszimmer 1.04 (Zwischenebene)

Sprechstunde: freitags in der 4. Stunde (10:40 Uhr – 11:25 Uhr)