Exkursionen und Projekte

„Die gefährlichste Weltanschauung ist die, die die Welt nicht angeschaut hat.“   (Alexander von Humboldt)

Kaum ein Tag vergeht am Bach-Gymnasium, an dem nicht eine der zahlreichen Klassen eine Exkursion durchführt. Diese ergeben sich aus dem aktuell im Unterricht behandelten Lehrstoff und setzen den Unterricht außerhalb des Lernortes Schule fort, wodurch das Blickfeld der Schülerinnen und Schüler geweitet wird.

Besonders ist die große Vielfalt an schulischen Exkursionen am Bach. Das Spektrum reicht von Besichtigungen unterrichtlich relevanter Lernorte, über Sprachreisen nach und Austauschprogramme mit Spanien und Frankreich, musikalischen und künstlerischen Projekten, Gesundheitsförderung, Berufsberatung, bis hin zu den in der Kursstufe stattfindenden Studienfahrten.

Die Exkursionstage am Ende des Schuljahres bieten Zeit und Raum für Exkursionen innerhalb der einzelnen Klassen.

Nachrichten