Gelebte Schulgemeinschaft

Pädagogische Umsetzung des Leitbildes

Eine Vielzahl von Veranstaltungen im Laufe des Schuljahres stärkt die am Bach-Gymnasium gelebte Gemeinschaft.

Gemeinsam organisieren Eltern, Lehrer und Schüler Feiern und Veranstaltungen, deren Ziel es ist, das Miteinander aller am Schulleben Beteiligten zu fördern. Hierzu zählen Adventsfeiern, Schulfeste, Ehemaligen-Treffen und Sportturniere ebenso wie Informationsabende zu wichtigen, Schule und Erziehung betreffenden Themen. Unterstützt werden diese Aktivitäten durch die Mitarbeiterinnen des [Sekretariats] und die [Hausmeister]. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem Elternbeirat, dem Förderverein des Bach-Gymnasiums, der SMV (Schülermitverantwortung) und dem Verein der Alumni des Bach-Gymnasiums zu.

Die SMV trägt, unterstützt durch die VAS („Vereinigung aktiver Schüler“), mit zahlreichen Aktionen zum gemeinschaftlichen Leben bei und engagiert sich in schulübergreifenden Projekten.

Eltern, Ehemalige und Freunde der Schule machen es möglich, dass sozial schwache Schüler finanziell unterstützt und besonders engagierte Schüler öffentlich gewürdigt werden. Sie organisieren Informationsveranstaltungen wie etwa das „Pädagogische Forum“ oder den Berufsberatungstag.

Nur durch persönliches Engagement der Beteiligten auf allen Ebenen des Schullebens kann christliche Schulgemeinschaft gelingen.