Les voix dorées

„Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen.“   G.Ph.Telemann

Wir sind ein kleines, aber „feines“ Ensemble von 10 bis 12 Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 6, die Lust haben, in unseren beiden Schulkonzerten (Weihnachtskonzert und Sommerkonzert) etwas mehr stimmliche Verantwortung zu übernehmen, intensiver noch als im Chor ihre stimmtechnischen Fähigkeiten zu verbessern und an stimmlichen Fragestellungen individuell zu arbeiten.

Wenn Du also Deine Stimme „vergolden“ willst, bereit bist, an Klangschönheit, Präzision und Gesangsstilistik zu feilen, wenn Du die Möglichkeit ergreifen möchtest, solistisch oder in kleinen Gruppen aufzutreten, etwas Einsatzbereitschaft und Durchhaltevermögen mitbringst und nicht zuletzt gerne mit Gleichgesinnten lachst und Spaß hast, dann bist Du bei den voix dorées genau richtig und herzlich willkommen!

Stets eng gekoppelt sind unsere stimmtechnischen Übungen an die Erarbeitung des Repertoires. Zu den Höhepunkten unserer bisherigen Arbeit gehören Auftritte im Weihnachtskonzert mit Solopartien aus Schuberts G-Dur-Messe, Vivaldis Gloria, Rossinis Petite Messe solennelle und aus diversen Mozart-Messen (wobei der Chor der Klassen 8-12 stets den Chorpart übernahm). Duette und Terzette berühmter Komponisten wie Purcell, Monteverdi, Mozart, Schumann, Brahms, Fauré etc. oder aus der swing era bildeten den Schwerpunkt unserer Beiträge zum Sommerkonzert.