Augenschmaus

Ausstellung von Schülerwerken

Nicht nur Eltern und Schülerinnen und Schüler machen große Augen, wenn einmal im Jahr zum „Augenschmaus“ in unsere Kirche eingeladen wird. Die Ausstellung, mittlerweile seit einer Dekade etabliert, erfreut sich immer größerem Interesse auch über das Schul- und Gemeindeleben hinaus. Stolz präsentieren unsere kreativen Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen hier eigene Werke, die, begleitet durch unsere erfahrenen Kunstpädagogen, im Unterricht, der Kunst-AG, in einem der zahlreichen Projekten oder auch über den Kunstunterricht hinaus aus eigenem Interesse entstanden sind. Neben der Präsentation plastischer, grafischer und malerischer Arbeiten wird jedes Jahr erneut deutlich, wie facettenreich und erquickend das umfassende Spektrum künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten sein kann, Performance und Videoinstallation mit eingeschlossen. In über 200 Exponaten spiegelt sich die Freude am Experiment wider, aber auch die ganze Bandbreite an traditioneller Technik und handwerklichem Können wird deutlich.

Individualität, Verantwortung und Selbstbestimmung sind Programm: bei der Vernissage stellen die Künstler ihre Arbeiten in eigener Regie selbst vor, erläutern Idee und kreative Umsetzung. Dabei werden dem interessierten Publikum sowohl die individuelle Leistung als auch der bildnerische Prozess transparent gemacht. Aus erster Hand wird deutlich, wie viel Energie und Liebe in den Werken stecken. Fragen werden beantwortet, Diskussionen entstehen. Kunst wird erfahrbar. Musikalisch umrahmt und aufgewertet wird die Eröffnung traditionell durch Beiträge höchster Qualität aus der Fachschaft Musik. Die Ausstellung beginnt in der Regel Ende Februar und ist bis Ostern geöffnet. Machen Sie mit und nehmen Sie teil an unserem jährlichen Highlight und Forum über Kunst.