Rudern

Die Ausbildung beginnt grundsätzlich zunächst in kentersicheren Großbooten. Da die Ruderer mit dem Rücken zur Fahrtrichtung sitzen, haben gerade die Anfänger immer einen Übungsleiter oder erfahrenen Ruderer als Steuermann im Boot sitzen, der die Technik vermittelt und das Boot auf Kurs hält. Sobald die Technik gefestigt ist, steigen die Ruderer in wesentlich leichtere und kleinere Boote um. Hier können sie mit demselben technischen Können geradezu in einen wahren Geschwindigkeitsrausch verfallen. Wer sich dann mit seiner Geschwindigkeit mit anderen Booten battlen will, der kann sich in Großbooten (4er und 8er-Boote) in Baden-Württemberg bei Jugend trainiert für Olympia mit anderen Schulen messen. Da wir aufgrund des Wetters im Winter nicht immer aufs Wasser können, verlegen wir die Ruder-AG in das Bootshaus auf die Ruderergometer. Bei Ergometer-Schülerwettkämpfen können sie die Schienen zum Glühen bringen. Du kannst ganzjährig Wettkämpfe bestreiten: im Winter bei Ergo-Cups und Talentiade, im Sommer bei Ruderregatten und Jugend trainiert für Olympia.

Besonders begeisterte Ruderer nehmen mittlerweile auch am Vereinstraining teil und konnten bereits im ersten Jahr beachtliche Erfolge erzielen.

Wer gerne in der Mannschaft, als Team oder auch alleine Sport betreibt, gerne beim Sport powert oder einfach von Kopf bis Fuß fit sein will, der ist hier genau richtig … schau vorbei! Wir freuen uns auf die kommenden Jahre mit dieser netten Truppe.

Termine

Please install the The Events Calendar or The Events Calendar Pro Plugin to display a list of upcoming Events